Datenpolitik

DATENPOLITIK

Gegenstand: Informationen Gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 679/2016 und der Gesetzgebung der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten. Gemäß Art. 13 der EU-Verordnung Nr. 2016/679 (im Folgenden „GDPR 2016/679“) und der Gesetzgebung der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten (im Folgenden „Datenschutzgesetz“), die Bestimmungen zum Schutz von Personen und anderen Subjekten bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten enthält, möchten wir Sie darüber informieren, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem oben genannten Gesetz und den Vertraulichkeitsverpflichtungen verarbeitet werden, zu deren Einhaltung alle Unternehmen der Gruppe BEST VISION GROUP verpflichtet sind.

Welche Daten verarbeiten wir?

Wozu verwenden wir Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre Daten zur Nachbereitung eines eventuellen Bewerbungsgesprächs für eine freie Stelle im Unternehmen und zur Verwaltung des Arbeitsverhältnisses sowie für kommerzielle Zwecke.

Ihre Daten werden gezielt verarbeitet:

  1. Die Aktivitäten zur Vermittlung zwischen Arbeitsangebot und -Nachfrage.
  2. Die Aktivitäten mit kommerziellen Zwecken, die Zusendung von Informationen und Newslettern.
  3. Die Weitergabe Ihrer Daten an unsere Kunden in der Schweiz und in Drittstaaten, die auf der Suche nach Personal sind, sowie an jene öffentlichen und privaten Subjekte, von denen der Inhaber mit einer der unter Punkt 1) genannten Tätigkeiten beauftragt wurde. Darüber hinaus werden Ihre Daten an Organisationen und Privatpersonen in der Schweiz und in Drittstaaten übermittelt, die den Eigentümer bei der Erbringung von Dienstleistungen (z.B. Netzwerkdienste, Software, Werbung, etc.) unterstützen.
  4. Die Weitergabe Ihrer Daten an Strafverfolgungsbehörden im Falle von Missbrauch

Die rechtliche Grundlage dieser Tätigkeiten ist die Erfüllung vorvertraglicher und vertraglicher Anforderungen im Zusammenhang mit der Dienstleistung sowie das Bestehen spezifischer rechtlicher Verpflichtungen.

Wie verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt digital oder  manuell durch Personen, die intern explizit dazu autorisiert und geschult sind. Die Verarbeitung dieser Daten umfasst nicht die automatisierte Entscheidungsfindung, sondern beinhaltet die Erstellung von Profilen für die mit der Navigation auf der Website verbundenen Aktivitäten durch technische Hilfsmittel wie beispielsweise Cookies.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es zur Erfüllung der Aufgaben der Vertragsabwicklung und der daraus resultierenden gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Die auf der Website vom Nutzer angegebenen und vom  Herausgeber  gespeicherten Daten werden nach 60 Monaten Inaktivität automatisch gelöscht. 6 Monate vor dem Ablaufdatum erhalten Sie hierüber eine Benachrichtigung über E-Mail.

Die Daten derjenigen Nutzer, die keine Produkte/Dienstleistungen kaufen oder nutzen, auch wenn sie vorher mit Vertretern des Unternehmens in Kontakt waren, werden umgehend  gelöscht oder anonym verarbeitet, sofern ihre Sicherung nicht anderweitig gerechtfertigt ist Wurde die  Zustimmung des Nutzers für eine späteren kommerziellen Nutzung oder Marktforschungstätigkeiten vom Herausgeber gültig erworben, können seine Daten gesichert werden.

Die maximale Datenspeicherungsdauer beträgt 10 Jahre.

Was passiert, wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen?

Die Bereitstellung der Nutzerdaten ist für alle gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen obligatorisch, daher kann eine vollständige oder teilweise Verweigerung der Bereitstellung der Daten dazu führen, dass die vom Herausgaber der Website angeb Dienstleistungen nicht erbracht werden können. Das Unternehmen verarbeitet die fakultativen Daten der Benutzer auf der Grundlage ihrer Zustimmung, d.h. durch die ausdrückliche Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung und in Bezug auf die im Folgenden beschriebenen Methoden und Zwecke.

Was sind Ihre Rechte?

Gemäß der Europäischen Verordnung 679/2016 (GDPR) und der nationalen Gesetzgebung kann der Betroffene nach den Verfahren und innerhalb der Grenzen der geltenden Gesetzgebung folgende Rechte ausüben:

-um den Ursprung, den Zweck und die Ziele der Behandlung kennen;

Der Inhaber der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist die Best Vision Group.

Wichtige rechtliche Informationen und Nutzungsbedingungen

Personen, die auf diese Website zugreifen, werden gebeten, sowohl den Inhalt dieser Seite als auch den Disclaimer zu lesen. Sie erklärenhiermit ihr Einverständnis mit den nachfolgenden Nutzungsbedingungen, Einschränkungen und gesetzlichen Bestimmungen. Wird dies nicht akzeptiert, sollte weder auf die Best Vision Group (Best Vision) Website (im Folgenden Best Vision Website genannt) noch eine der Seiten und deren Links zugegriffen werden.

Nutzung der Best Vision Website

Die Best Vision Website ist urheberrechtlich geschützt. Es ist möglich, von der Website herunterzuladen oder auszudrucken, solange das Copyright nicht entfernt wird. Ohne die schriftliche Zustimmung von Best Vision ist die Reproduktion (ganz oder teilweise), die Übertragung, die Änderung, die Erstellung von Links oder die Nutzung der Best Vision Website für öffentliche, private oder kommerzielle Zwecke untersagt.

Von Zeit zu Zeit kann Best Vision sowohl den Inhalt dieser Seite, als auch die Bedingungen des Haftungsausschlusses, ändern. Bitte überprüfen Sie sie daher von Zeit zu Zeit die gebotenen Inhalte. Ihr fortgesetzter Zugriff auf diese Website oder die Einrichtung eines Links zu dieser Website nach der Veröffentlichung von Änderungen an einer der beiden oder an beidem stellt Ihre Zustimmung zu den Änderungen dar. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt den Inhalt dieser Seite, den Haftungsausschluss oder beides nicht akzeptieren wollen, müssen Sie den Zugriff auf diese Website oder die Verlinkung zu dieser Website einstellen.

Sollte durch die Benutzung dieser Website ein Rechtsverhältnis zwischen den Personen, die auf diese Website zugreifen, und Best Vision entstehen, so unterliegt dieses dem schweizerischen Recht.

Cookies-Richtlinie auf BestVision® Seiten

Best Vision verwendet HTTP-Cookies, um die Nutzung seiner Internetseiten zu vereinfachen. Diese Erklärung soll Sie über den Einsatz von Cookies auf unseren Websites informieren..

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenmengen, die von einer Website gesendet und im Webbrowser des Nutzers gespeichert werden, während der Nutzer auf  dieser Website surft. Sie ermöglichen die Sammlung von Informationen, um die über unseren Internetauftritt zugänglichen Dienstleistungen zu verbessern.

Mit diesen Informationen ist es möglich, den Traffic auf unseren Internetseiten zu analysieren (Anzahl der Besuche, IP-Adressen, etc.).

Diese Informationen werden gesammelt, wenn Sie unsere Website besuchen, und es ermöglicht uns zu wissen, welche Teile unserer Seiten für die Besucher der Website interessant sind. So lernen wir die Bedürfnisse der Nutzer besser kennen , um den Inhalt unserer Website durch die Bereitstellung gezielterer Informationen verbessern.

Wie kann ich Cookies verwalten?

Die Vorgehensweise bei der Parametrierung von Cookies ist individuall und abhängig vom verwendeten Internetbrowser. Sie können selbst entscheiden, ob unsere Website berechtigt ist, Cookies auf Ihrem Computer zu verwenden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Browser-Optionen so zu bestimmen, dass kein Cookie akzeptiert und gespeichert wird. Sie haben auch die Möglichkeit, sich jedes Mal eine Warnmeldung anzeigen zu lassen, bevor Cookies akzeptiert werden.

Kann ich die Verwendung von Cookies ablehnen?

Sie können jederzeit die Verwendung von Cookies auf unseren Internetseiten ablehnen, wenn Sie diese besuchen.

In diesem Fall kann die Nutzung bestimmter Funktionen auf unserer Website jedoch eingeschränkt oder deaktiviert werden